Zahnbrücke

Die Zahnbrücke ersetzt eine Lücke zwischen zwei Zähnen, sodass die Zahnlücke geschlossen wird. Dabei werden diese Zähne als “Pfeiler” genutzt und wie eine Krone präpariert. Die Brücke besteht aus einem Stück und wird auf den Pfeilern befestigt, so dass sie normal nicht herausgenommen werden kann

Ein Nachteil von Zahnbrücken ist, dass gesunde Zahnsubstanz von den Brückenpfeilern abgetragen werden muss und diese Zähne in Einzelfällen nach dem Abschleifen absterben können (Toter Zahn).